pax_1282peteralexander_0_4c
+
Die Ehrungen mit Vorsitzendem Peter Alexander (r.).

Peter Alexander bleibt an der Spitze

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Pohlheim (pm/pad). Der Angelsportverein Pohlheim wollte 2020 das 45-jährige Bestehen mit einem Teichfest feiern. Aufgrund der Pandemielage musste dieses ausfallen, wie nun Vorsitzender Peter Alexander auf der Jahreshauptversammlung berichtete.

Im Jahresbericht blickte er auf den Glühweintreff im Januar sowie zwei gemeinschaftliche Fischen zurück. Zudem gab es intensive Arbeitseinsätze, um die Schäden am »Alten Teich« zu beseitigen.

Jugendgruppenleiter Achim Stadtmüller berichtete vom Jugendangeln sowie der Beteiligung an der Pflege der Teichanlage. Den Bericht des Gewässerwarts Frederik Broers trug Erich Broers vor. Er erinnerte an zahlreiche Arbeitsstunden zur Pflege und Instandhaltung der Teichanlage sowie der Grillhütte.

Schatzmeister Uwe Neumann gab den Kassenbericht, der Vorstand wurde hernach entlastet.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Wilhelm Laiacker, Petra Pätsch, Rolf Meusel und Horst Müller geehrt. Zum Ehrenmitglied wurde Horst Agel ernannt.

Bei den Wahlen wurde Vorsitzender Peter Alexander wiedergewählt. Zweiter Vorsitzender ist Ralf Ullmann, Kassenverwalter Uwe Neumann, Schriftführer Harald Weigand und Gewässerwart Frederik Broers. Materialverwalter ist Wolfgang Dzeyk und Jugendgruppenleiter Achim Stadtmüller, sein Stellvertreter Ralf Ullmann. Die Beisitzer Matthias Alexander, Bernd Aßmann, Erich Broers, Martin Kurz, Manuel Ullmann und Alexander Arnheiter komplettieren den Vorstand, dem auch Ehrenvorsitzender Bruno Dorr angehört. In den Ehrenrat wurden Horst Agel, Udo Pätsch und Wilhelm Laiacker gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare