Treffen am 20. Oktober

Neuer Arbeitskreis in Holzheim zur Ortsgeschichte

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(pm). "Hier in Holzheim gibt es doch nichts", heißt es immer wieder vor Ort. Sicherlich - im Vergleich zu manch anderen Orten scheint das Erbe der Vergangenheit in Holzheim nicht so sichtbar zu sein. Dennoch gibt es auch über Holzheim manches zu erzählen und auch an die nächste Generation weiterzugeben. Daher sind alle Interessierten am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem ersten Treffen eines "Heimatkundlichen Arbeitskreises" in das Evangelische Gemeindehaus eingeladen.

Als ein erstes Projekt ist die weitere Planung von "Stolperstein"-Verlegungen in Holzheim angedacht. Von Interesse könnte auch eine Beschäftigung mit historisch bedeutsamen Orten in Holzheim sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare