Neue Fotovoltaikanlage in Garbenteich eingeweiht

  • schließen

Pohlheim (pm). Das Mehrzweckgebäude in Garbenteich, in dem sich auch die Kindertagesstätte befindet, liefert nun einen Beitrag zur Energiewende: Auf dem Dach ging nun eine neue Fotovoltaikanlage in Betrieb.

Bürgermeister Udo Schöffmann, Ingo Wallbott von der Bauabteilung der Stadt, Architekt Alexander Ehrenspeck, Thomas Wörner von den Stadtwerken Gießen sowie Elektriker Joachim Krämer und Dachdecker Thorsten Sittner weihten die Solaranlage offiziell ein. Diese wird mit einer Leistung von rund 10 Kilowatt vorrangig den Eigenbedarf der Kita und der Feuerwehr abdecken. Die Kosten für die Fotovoltaikanlage betrugen rund 16 000 Euro und wurden von der Stadt Pohlheim komplett getragen.

"Das ist somit nicht nur eine Investition in das Gebäude, sondern auch ein Beitrag der Stadt Pohlheim und ein Zeichen, dass mit lokalen Maßnahmen etwas für den Ausbau der erneuerbaren Energien getan werden kann", sagte Schöffmann. Damit leiste man einen Beitrag zum Klimaschutz. Zudem: "Langfristig rechnen wir, durch die Eigenstromerzeugung, auch mit Einsparungen bei den Unterhaltungskosten."

Da die Bauarbeiten in den Ferien stattfanden, seien Beeinträchtigungen für den Ablauf des Betriebs in der Kindertagesstätte weitestgehend vermieden worden. Weitere Fotovoltaikanlagen sollen auf den Kläranlagen der Stadt in Dorf-Güll und Holzheim installiert werden, kündigte Bürgermeister Schöffmann an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare