Musikzug bietet Videotelefonie an

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(pm). Ein direkter Kontakt zwischen Musiklehrer und Schüler darf zurzeit nicht stattfinden. Deshalb haben die Verantwortlichen vom Musikzug Holzheim nach einer Alternative gesucht, um bei ihren Schülern eine allzu lange Pause zu vermeiden.

Angeboten wird jetzt Videotelefonie, somit kann die Musikausbildung für den Nachwuchs aufrechterhalten werden. Sobald die Corona-Krise überstanden ist, finden die Übungsstunden wieder regelmäßig im Ausbildungszentrum vom Musikzug in Holzheim statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare