pax_1206arthouse_280721_4c_1
+
Künstler Karsten Klipp auf der Couch vor seinen Bildern im Art-House in Garbenteich.

Lockdown-inspirierte Kunst

  • VonRoger Schmidt
    schließen

Pohlheim (rge), Im November 2019 fand pandemiebedingt die letzte Ausstellung des Garbenteicher Künstlers Karsten Klipp statt. Jetzt im August öffnet er erstmals wieder seine Art-House-Räume in der Licher Straße 10 für die Kunstliebhaber.

Alle Formate

Jeweils sonntags von 14 bis 18 Uhr sind in seinem großen Atelier über 100 seiner Werke aller Formate zu bewundern. Darunter sind zahlreiche in Zeiten des Lockdowns entstandene Bilder, die auch gegenständlich abstrakte Kunstwerke aus Acryl auf Leinwand beinhalten.

Die Arbeiten an ihnen halfen ihm über diese lange Zeit der Isolation während der Pandemie. Er freut sich daher, sie jetzt der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Weitere sonntägliche Öffnungstage sind am 8., 15., 22. und 29. August zu den oben genannten Öffnungszeiten. Der Künstler freut sich über Gespräche mit den Betrachtern. Die Öffnung erfolgt unter den geltenden Hygienemaßnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare