+

Die Lebenshilfe und der imposante Bentley

  • schließen

Einmal volltanken bitte, aber das gute Super. Am besten Superplus. Da kostet eine Füllung ganz schnell um die 150 Euro. Schließlich gehen mehr als 100 Liter in den Tank. Aber es war schon immer etwas Besonderes, Rolls Royce zu fahren… Einer, der das in diesem Tagen rein aus beruflichen Gründen genießen kann, ist Reinhard Schade, der Oldtimer-Fachmann der Lebenshilfe Gießen.

Zumal es nicht einfach ein Rolls ist, sondern das weitgehend baugleiche Schwestermodell von Bentley, genau genommen ein Bentley T1. Aber mit dem langen Radstand eben nur neunmal gebaut. Dazu auf Wunsch des Erstbesitzers, des Schweizer Unternehmers Underberg, im Farbton "Waldkiefer" lackiert. Ein echter Hingucker. Die Lebenshilfe verlost diesen Traum auf vier Rädern in diesem Jahr - mit einem Los für fünf Euro ist man dabei.

Apropos Zahlen: 180 PS beträgt die Leistung des 6,2 Liter großen V8. Bleibt noch die Frage nach dem Verbrauch des 2 Tonnen mächtigen Schwergewichts. Zwischen 16 und 22 Liter auf 100 Kilometer; je nach Gangart. Passt das noch in die Zeit? Die politisch korrekte Antwort ist klar. Aber Spaß macht es trotzdem. Und man kommt mit einer Tankfüllung locker und wahrlich komfortabel von hier bis... beispielsweise nach München… (so/Foto: so)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare