Landkreis hat keine Glasfaser gebucht

  • schließen

Pohlheim/Langgöns(pad). In Pohlheim und Langgöns läuft die Abfrage des Interesses an Glasfaserinternetanschlüssen. Mit der Deutschen Glasfaser aus Borken will diese ein Privatunternehmen einrichten. Außer in Dorf-Güll wurde bislang nirgends die notwendige Quote von 40 Prozent der Anschlüsse erreicht. Auch der Landkreis Gießen hat für seine Liegenschaften keine Anschlüsse gebucht.

Die Pressestelle teilte auf Nachfrage dieser Zeitung mit, dass man die Glasfaseranbindung der Schulen ausgeschrieben habe. Dieses Verfahren laufe noch. Ob über einen separaten Verfahrensweg erschlossen wird oder doch ein Anschluss der Deutschen Glasfaser gebucht wird, werde sich erst im Anschluss zeigen. In Pohlheim endet die Frist für die Nachfragebündelung am Montag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare