Kulturlandschaft in Hausen braucht frischen Schnitt

  • schließen

Pohlheim(rge). Der Landschaftspflegering Hausen ruft am Samstag, 25. Januar, zum Arbeitseinsatz zur Erhaltung der Kulturlandschaft auf. Um 8.30 Uhr ist Treffpunkt in der Garbenteicher Straße am Buswartehäuschen.

Vor dort geht es an den Rückschnitt von Buschwerk entlang der Bahnlinie. Neben Arbeitshandschuhen werden Astschere und Heugabel benötigt. Zur Stärkung gibt es nach getaner Arbeit Essen und Trinken, kündigt Pflegeringleiter Klaus-Dieter Schardt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare