Das Feuer hat Teile des Gebäudes in Pohlheim-Garbenteich komplett zerstört.
+
Das Feuer hat Teile des Gebäudes in Pohlheim-Garbenteich komplett zerstört.

Einsatzbericht

Wohnhaus-Brand fordert Feuerwehr alles ab – Rauchwolke weithin sichtbar

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

In Pohlheim (Kreis Gießen) gerät am Freitag ein Wohnhaus in Brand. Mehr als 50 Einsatzkräfte braucht es, um die Lage in den Griff zu bekommen.

Pohlheim – Eine weithin sichtbare schwarze Rauchfahne hing am Freitagmittag (30.07.2021) über dem Pohlheimer Ortsteil Garbenteich (Kreis Gießen): Der Grund für diese war ein Brand an einem Wohnhaus in der Straße »An der Hasselhecke«. Gegen 11:30 Uhr bemerkten Nachbarn die starke Rauchentwicklung und verständigen die Feuerwehr. Zuerst als Scheunenbrand gemeldet, stellte sich beim Eintreffen der Feuerwehr schnell heraus, dass ein hölzerner Anbau an einer Garage in Flammenstand.

Brand im Kreis Gießen: Feuerwehren eilen nach Pohlheim

»Bei unserem Eintreffen hatten die Flammen schon auf das Wohnhaus übergegriffen und Flammen schlugen aus dem Dachfirst«, berichtete Stadtbrandinspektor und Einsatzleiter Bernd Schöps an der Einsatzstelle. Schnell wurden die Löschangriffe von außen und auch im Gebäudeinneren gestartet, auch Teile des Daches mussten über die Drehleiter geöffnet werden, um die dort verborgenen Brandnester abzulöschen.

Auch die starke Rauchentwicklung sorgte für Probleme: Zwei Anwohner sowie ein Feuerwehrmann wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich behandelt, blieben aber unverletzt. Gegen 13 Uhr mussten dann auch Atemschutzgeräteträger aus Reiskirchen sowie der Gerätewagen Atemschutz des Landkreises Gießen nachalarmiert werden – nach anderthalb Stunden Einsatz kam die Pohlheimer Feuerwehr langsam an ihre Grenzen, was die einsatzbereiten Atemschutzgeräte anging.

Kreis Gießen: Kriminalpolizei ermittelt zu Brand in Pohlheim

Für die Löscharbeiten waren mehr als 50 Einsatzkräfte aller Pohlheimer Feuerwehren sowie der Feuerwehr Reiskirchen im Einsatz, zudem stellte die Freiwillige Feuerwehr Hungen den Brandschutz in Pohlheim sicher. Wie genau der Brand entstand, und wie hoch der Sachschaden ist, ist zurzeit noch unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (con)

Immer wieder fordern Brände den Feuerwehren im Kreis Gießen ihr gesamtes Können ab. Erst vor wenigen Wochen löschten rund 100 Helfer mit vereinten Kräften einen Brand in einem Wetterfelder Wohnhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion