1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Gekündigter Kita-Vertrag: Wie geht es weiter in Pohlheim?

Erstellt:

Von: Stefan Schaal

Kommentare

„Sprach-Kitas“
Im September soll die Zukunft der Kita in Garbenteich diskutiert werden. (Symbolbild) © Uwe Anspach/dpa

Die Nachricht sorgte für Aufsehen: Die Lebenshilfe hat einen Kita-Betriebsvertrag im Kreis Gießen gekündigt. Doch nun kommt Bewegung in die Angelegenheit.

Pohlheim - Nachdem die Lebenshilfe den Kindergartenbetriebsvertrag mit der Stadt Pohlheim für die Kita in Garbenteich zum 31. Juli 2023 gekündigt und Bürgermeister Andreas Ruck vorgeworfen hat, sich einem klärenden Gespräch zu verweigern, ist es zu einem Treffen zwischen Ruck und dem Vorstandsvorsitzenden der Lebenshilfe, Dirk Oßwald, gekommen.

Ergebnis: Im September solle ein neuer Vertrag zwischen der Lebenshilfe und der Stadt inhaltlich besprochen werden, berichten Oßwald und eine Mitarbeiterin des Bügermeister-Büros. »Die Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe wird aus Sicht der Verwaltung weiterhin positiv gesehen«, erklärt die Mitarbeiterin.

Pohlheim (Kreis Gießen): Hoffen auf Einigung in Kita-Gespräch

Seit Dezember vergangenen Jahres liege der Stadt ein Vertragsentwurf vor und seitdem herrsche Funkstille, hatte Oßwald vor dem Treffen mit Ruck am Dienstag vergangener Woche beklagt. Die Freien Wähler haben die Hoffnung geäußert, den Vertrag im Parlament am 15. September beschließen zu können. (srs/pm)

Auch interessant

Kommentare