Kontrollen in Pohlheim

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(pm). Beamte der Polizeidirektion Gießen haben am Montag 40 Fahrzeuge in der Ludwigstraße in Watzenborn-Steinberg überprüft. Die Beamten brachten dabei gleich mehrere Delikte zur Anzeige. So präsentierte einer der kontrollierten Autofahrer einen syrischen Führerschein. Dieses Dokument stellte sich als Fälschung heraus. Drei weitere Fahrer von Autos beziehungsweise eines Kleinkraftrades mussten mit zur Blutentnahme. Sie hatten Drogen zu sich genommen. Nicht mehr fahren darf ein Mann seinen Honda Accord. Im Auto waren ein verbotenes Fahrwerk und eine Radkombination verbaut.

Nach 22 Uhr wurde in einer Tempo-30-Zone die Geschwindigkeit gemessen, dort ahndeten die Beamten insgesamt zehn Verstöße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare