Kolter erfreut Kita-Kinder mit Geschirrhandtüchern

  • schließen

Pohlheim (pm). Geschäftsführer Christoph Seipp und Anna Kiniorska vom Licher Unternehmen Kolter statteten dem Kindergarten in der Germaniastraße einen Besuch ab. Nicht nur, um bei der Frühstückszubereitung zu helfen und im Anschluss natürlich mitzuessen, sondern vor allem auch, um die Kinder mit 160 Geschirrhandtüchern aus dem eigenen Produktsortiment zu beschenken. Der Coup: Auf jedem Handtuch abgedruckt ist die beliebte Maus von "Die Sendung mit der Maus".

"Wir wollten der Lebenshilfe Gießen gerne eine Spende bereiten und haben uns dafür entschieden, alle Gießener Lebenshilfe-Kitas mit Geschirrhandtüchern auszustatten. Hier in Watzenborn-Steinberg starten wir mit unserer ersten Aktion. Es ist schön, den Kindern eine Freude zu bereiten", erläuterte Christoph Seipp am Rande des Frühstücks.

Jennifer Seidler, stellvertretende Lebenshilfe-Bereichsleitung Kindertagesstätten und Kinder- und Familienzentren, bedankte sich bei dem Unternehmen: "Regelmäßig bereiten die Kita-Kinder ihr Frühstück selbst zu und benötigen hierfür auch ein frisches Geschirrtuch. Die neuen Tücher sind keine Selbstverständlichkeit."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare