Kolping sammelt Schuhe

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(pm). Die Kolpingsfamilie der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin nimmt wieder an der bundesweiten Aktion "Mein Schuh tut gut" zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung teil.

Noch bis zum 23. Dezember können die gebrauchten, aber tragfähigen Schuhe in bereitstehende Sammelbehälter in der Kirche in Watzenborn-Steinberg oder in Säcke und Kartons vor der Kirche sowie vor dem Eingang zum Pfarrsaal (vom Parkplatz aus) abgegeben werden.

Möglich ist dies auch bei Familie Roland und Hannelore Seidler in Holzheim, Bettenberg 15, und in der Kirche St. Matthäus in Holzheim zu den Gottesdienstzeiten. Dabei ist zu beachten, dass die Schuhe paarweise zusammengeschnürt werden.

Bis Ende der vergangenen Woche sind bei der Kolpingsfamilie Pohlheim bereits über 700 Paar Schuhe eingegangen, wie Vorsitzender Erwin Müller sagte. Man kann davon ausgehen, dass in etwa das Ergebnis des Vorjahres erreicht werden kann, denn bei der Aktion 2019 konnten dank großer Unterstützung der gesamten Bevölkerung insgesamt 1205 Paar Schuhe gesammelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare