+
Mit dem Glücksrad sammelt der Elternbeirat Spenden für den abgebrannten Heuchelheimer Kindergarten.

Kita "Kunterbunt" spendet an "Rappelkiste"

  • schließen

Pohlheim (pm). Beim Sommerfest der Kindertagesstätte "Kunterbunt" in Dorf-Güll gab es nicht nur zahlreiche Spiele wie Sackhüpfen oder Angebote wie Kinderschminken und Glitzer-Tattoos. Die Kinder konnten auch an einem Glücksrad drehen. Die Gewinne hierfür hatten ortsansässige Firmen und Unternehmen gespendet.

Als Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls hat der Elternbeirat beschlossen die Hälfte der Einnahmen an den Kindergarten "Rappelkiste" in Heuchelheim zu spenden, der komplett abgebrannt ist. "Wir sind der Meinung das Kindergärten sich gegenseitig in solchen Zeiten helfen müssen", teilte der Elternbeirat geschlossen mit. Das stieß bei etwa 80 Erwachsenen und 50 Kindern auf sehr positive Resonanz. Der Elternbeirat ist überaus stolz für die verhältnismäßig kleine Einrichtung eine Spende von Herzen in Höhe von 100 Euro in den nächsten Tagen übergeben zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare