Zukunft der SPD

JUSO-Gruppe in Pohlheim gegründet

  • schließen

Pohlheim (pm). "Wir wollen der Pohl-heimer Jugend eine Stimme geben" unterstrichen die Mitglieder der neu gebildeten JUSO-Ortsgruppe Pohlheim. Mit der Gründung der Nachwuchsgruppe der SPD in der Limesstadt beim Sommerfest an den Garbenteicher Anglerteichen setzten sie ein Zeichen für die Zukunft.

Unter der Sitzungsleitung vom Gießener JUSO-Sprecher Jakob Lucifero wurde das Sprecher-Team gewählt. Das besteht aus Marius Kurz und Nicolas Rauch an der Spitze, die von der Versammlung genauso wie Rechnerin Hannah Schäfer einstimmig gewählt wurden. Begrüßt wurde die JUSO-Gruppe vom Pohlheimer SPD-Vorsitzenden Horst Biadala und Vize-Fraktionschef Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster, welche die jungen Leute zur politischen Mitarbeit und zum Einmischen in die Entscheidungen für ein lebenswertes Pohlheim ermutigten.

Die politisch engagierten JUSOs signalisierten bereits Unterstützung für den bevorstehenden Bürgermeisterwahlkampf im kommenden Jahr, dessen erklärtes Ziel die Ablösung des amtierenden CDU-Bürgermeisters sei. Die Pohlheimer JUSOs erreicht unter jusos.pohlheim@web.desowie auf Facebook und Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare