+
Die Ehrungen mit (v. l.) Dietrich Wirk, Gert Kratochwil und Ralf Stumpf.

20 Jahre "Alte Hasen"

  • schließen

Pohlheim (gdp). Wenn bei einer Jubiläumsfeier die zurückliegenden Jahre wie "Stunden im Flug" vergehen, muss etwas Besonderes geschehen sein. Dass 20 Jahre einer Gymnastikgruppe in einem Sportverein eine bewegte Zeit sind, verwundert nicht. Doch bei der Jubiläumsfeier der "Alten Hasen", so der pfiffige Name der Männergymnastikgruppe des SV Garbenteich, hatten die Gäste das Gefühl, als würden sie die vielen Aktionen ihrer zurückliegenden 20-jährigen Geschichte an diesem einen Abend komprimiert und geballt erleben.

In einer dreiteiligen Ton-Diaschau bot Mit oganisator und Abteilungsleiter Dietrich Wirk einen Rückblick, der tief beeindruckend war. Was Wirk an Momenten aus dem aktiven Gymnastiksport, den unzähligen Wandertouren und den lokalen Treffs der zurzeit 32 Männer zählenden Truppe zusammengestellt hatte, war beeindruckend und erheiternd zugleich. Mit passenden Melodien und eigenen Texten - teils in Versform - ein besonderes Erlebnis, welches mit viel Applaus belohnt wurde.

Ehrung für Gert Kratochwill

Stilvoll und akkurat lief der gesamte abendliche Festakt im Gasthaus "Zum Grünen Baum" in Garbenteich ab. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass dieses Mal ihr Trainer Gert Kratochwil den Abend genauso als Zuschauer genießen konnte wie der SV-Ehrenvorsitzende Ewald Stumpf, da Dietrich Wirk und Hans Walter die Ablauforganisation inklusive der Moderation übernommen hatten.

Vom SV-Vorstandsvertreter Ralf Stumpf wurden Wirk für 20 Jahre Abteilungsleiter und Kratochwil für 20-jährige Trainertätigkeit in der Gymnastikgruppe Präsente überreicht. Bürgermeister Udo Schöffmann dankte für das lange Engagement.

Da sich die "Alten Hasen" neben ihrer sportlichen Bewegung auch um die soziale Kommunikation, Integration und den kameradschaftlichen Zusammenhalt kümmern, wurden sie mit einer Spende der Volksbank Mittelhessen bei deren Förderwettbewerb "Zusammen-Projekte für das beste Alter" bedacht.

Neben einem gemeinsamen Abendessen stand zudem ein Duett von "Paegi und Karsten" auf dem Abendprogramm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare