Holzheimer Schüler backen Plätzchen

  • schließen

Pohlheim(pm). Ein Projekt zwischen zwei Schulen: Der Französischkurs des Jahrgangs 8 der Adolf-Reichwein-Schule von Julia Wennemuth unterstützte die Klasse 1b, die Fuchsklasse, der Regenbogenschule in Holzheim von Julia Balser beim Plätzchenbacken.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Michael Jirschim teilten sich die Schüler der ARS in zwei Gruppen: Eine Gruppe ging in die Schulküche und begann, Plätzchen mit den Grundschülern zu backen. Die andere Gruppe führte zunächst mit den anderen "Füchsen" Partnerinterviews durch. Anschließend wechselten die Gruppen. Am Ende überreichte Julia Wennemuth allen einen Fuchs aus Salzteig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare