+

Hertha und Richard Oehm feiern Diamanthochzeit

  • schließen

Pohlheim (moj). Hertha und Richard Oehm feierten nun Diamantene Hochzeit. Dazu gratulierten Familie, Freunde, Nachbarn und zahlreiche Vereinsvertreter dem Jubelpaar. Bürgermeister Udo Schöffmann überbrachte die Glückwünsche der Stadt Pohlheim, des Kreises und des Landes.

Am 6. November 1959 hatten sich Hertha, geb. Weigel und Richard Oehm in der Garbenteicher Kirche das Jawort gegeben. Auf der Grüninger Kirmes lernte man sich kennen und lieben. Einige Zeit nach der Hochzeit wohnten sie in Garbenteich, dann zogen sie nach Dorf-Güll zu Richards Eltern. 1967 konnte das selbst gebaute Haus bezogen werden, wo das Paar noch heute lebt.

Bei Fliesen Dern in Gießen lernte Richard Oehm das Handwerk des Fliesenlegers und hielt der Firma bis auf kurze Unterbrechungen bis zu seinem wohlverdienten Ruhestand die Treue. Seine große Leidenschaft war der Motorsport, so war er 14 Jahre Vorsitzender und acht Jahre Beisitzer des AMC Pohlheim. Richard Oehm ist Mitglied bei etlichen Vereinen in Dorf-Güll sowie bei der Sportgemeinschaft "Germania" Birklar. Hier ist er regelmäßiger Besucher der sonntäglichen Fußballspiele.

Hertha Oehm kann auf 50-jährige Mitgliedschaft und 35-jährige Vorstandstätigkeit bei den Landfrauen zurückblicken, außerdem ist sie beim Frauenkreis und beim Ü-60-Turnen aktiv. Beide freuen sich über vier Kinder, ebenso viele Enkel und ganzer Stolz sind die zwei Urenkel. Eine Feier mit Familie, Freunden und Verwandten findet am Samstag in der Gaststätte "Alte Scheune" in Dorf-Güll statt. (Foto: moj)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare