+
Lernten sich im Postbus kennen: Herta und Walter Jäger feiern nun eiserne Hochzeit.

Herta und Walter Jäger feiern eiserne Hochzeit

  • schließen

Pohlheim (con). 65 Jahre Ehe - Herta geb. Kaus und Walter Jäger können zu ihrer eisernen Hochzeit auf eine lange gemeinsame Zeit zurückblicken.

Kennengelernt hat sich das Paar auf der Postbusfahrt zu ihren jeweiligen Arbeitsplätzen nach Gießen: "Da haben uns die Leute dann schon immer Platz gelassen, damit wir zusammen sitzen konnten", erinnert sich die heute 83-jährige Herta Jäger. Am 9. Juli 1954 wurde standesamtlich geheiratet, am Folgetag fand die kirchliche Hochzeit statt. Herta Jäger zog aus Grüningen zu ihrem Ehemann nach Holzheim, wo sie sich um die Familie und den Haushalt kümmerte. Von 1966 bis 1993 arbeitete sie bei Kinderbekleidung Lösch in Holzheim.

Ihr heute 85-Jähriger Mann Walter Jäger lernte nach seiner Schulzeit bei der Firma Baudekoration Pitz in Watzenborn-Steinberg. Dort arbeitete er bis zu seinem Renteneintritt 1994. Gemeinsam haben sie drei Kinder. Mittlerweile haben sich auch sechs Enkel und zehn Urenkelkinder der großen Familie angeschlossen. Auch im Ort waren beide immer aktiv: Herta Jäger ist heute noch Mitglied im VdK, Walter Jäger war lange aktiver Spieler beim TV 08 Holzheim, dazu Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr. Auch heute halten sie sich jeden Tag durch das Lesen der Gießener Allgemeinen Zeitung auf dem Stand, was so im Landkreis und der Welt passiert.

Haben Walter und Herta Jäger ein Geheimnis für ihre lange glückliche Ehe? "Natürlich gibt es auch immer mal wieder Krach - dann muss man wieder zusammenkommen", erklärt Walter Jäger. Gefeiert wird am Samstag im Kreise von Familie und Freunden. (Foto: con)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare