"Häi moan dehoam"

Heimatabend erstmals mit Talkshow

  • schließen

Unter dem Motto "Häi moan dehoam" lädt der Gesangverein Eintracht am Sonntag, 10. Dezember, um 19 Uhr wieder in den "Grünen Baum" ein. Nach drei vorausgegangenen Veranstaltungen mit dem Blick zurück wollen die "Eintracht-Eingeborenen" nun einen Ausblick in die nahe Zukunft wagen. Im Stil einer Talkrunde will Moderator Günther Dickel mit den Gästen mutigen Bürgern über die Schulter schauen, die bereits Neues bzw. Zukunftsweisendes nutzen und anwenden.

Unter dem Motto "Häi moan dehoam" lädt der Gesangverein Eintracht am Sonntag, 10. Dezember, um 19 Uhr wieder in den "Grünen Baum" ein. Nach drei vorausgegangenen Veranstaltungen mit dem Blick zurück wollen die "Eintracht-Eingeborenen" nun einen Ausblick in die nahe Zukunft wagen. Im Stil einer Talkrunde will Moderator Günther Dickel mit den Gästen mutigen Bürgern über die Schulter schauen, die bereits Neues bzw. Zukunftsweisendes nutzen und anwenden.

In der Talkrunde sind dabei: Karl-Heinz Burk (kanadischer "Snow Wolf"), Karl Reinhard Philipp (Repair-Café), Carsten Nowak (Pohlheimer Mängelmelder), Dr. Timo Dickel (Hilfe aus "Höhle der Löwen"), Walter Laux ("Woats oab" für 90-Jährige), Vanessa Geis (Gesang 2018) und Stefan Huster (Ton & Musik). Danach stehen die Experten für Rückfragen zur Verfügung, und DJ Stefan Huster wird mit Musik und Karaoke den Abend ausklingen lassen.

Der Eintritt beträgt drei Euro im Vorverkauf im "Grünen Baum" bzw. unter 0170/1850594 sowie vier Euro an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare