+

Der heilige Martin und das Video

  • vonRoger Schmidt
    schließen

Seit 25 Jahren war Monika Sames als Heiliger St. Martin mit ihren Pferden immer vornweg unterwegs, wenn die Watzenborn-Steinberger Kindergärten und die katholische und evangelische Kirche zum St. Martinsumzug eingeladen hatten. Diesmal fiel der traditionelle Umzug durch den Pohlheimer Stadtteil den Einschränkungen aufgrund des Corona-Virus zum Opfer.

Trotz allem fühlte sich die Familie Sames vom gleichnamigen Reiterhof am Pohlheimer Wald den Kindern verbunden. Darum produzierten Monika Sames als Soldat mit ihrem Mann Wolfgang als Bettler und Erzähler sowie mit Tochter Ann-Kathrin als St. Martin auf dem Pferd ein kurzes selbst gemachtes Video in passenden Kostümen. Entsprechend wurde die Geschichte in der Reithalle nachgestellt.

Das fertige Filmchen wurde den Kindergärten zugesandt, sodass sie trotz allem einen Eindruck von der Tradition des St. Martin mit der Botschaft des Mitgefühls und Empathie für die Mitmenschen und damit der Bereitschaft, anderen in Not zu helfen, erhielten.rge/FOTO: RGE

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare