+
Werner Pfeffer (l., beste Taube), Bürgermeister Udo Schöffmann (M.) mit einem Modernen englischen Zwergkämpfer sowie Gerhard Thiemeyer. Foto: rge

Gerhard Thiemeyer bester Züchter

  • schließen

Pohlheim(rge). Lautes Gaggern, Krähen und Gurren war zwei Tage in der Limeshalle in Grüningen zu hören. Das Konzert aus 381 Tieren bildete den Rahmen der achten Allgemeinen Geflügelschau, die durch den Kleintierzuchtverein H 339 Grüningen ausgerichtet wurde. Der 35 Mitglieder zählende Pohlheimer Verein um Vorsitzenden Werner Pfeffer konnte Züchter mit ihren schönsten Tauben und Hühnern aus dem ganzen Bundesgebiet willkommen heißen.

Die stärkste Ausstellungsrasse bildeten mit 200 Tieren die Modernen englischen Zwergkämpfer. Schirmherr Bürgermeister Udo Schöffmann übergab die Preise. Für die beste Gesamtleistung der Schau wurde Gerhard Thiemeyer mit seinen Modernen englischen Zwergkämpfern mit 481 Punkten geehrt. Beste Taube wurde das Tier mit einer Deutschen Modeneser Schietti dunkel-hellschildig mit 97 Punkten von Werner Pfeffer.

Das beste Huhn mit Moderne englische Zwergkämpfer kam aus der Zucht von Gerhard Thiemeyer mit ebenfalls 97 Punkten. Mit weiteren "vorzüglichen" Zuchtergebnissen wurden in den Einzelergebnissen zudem die Tiere von Christof Kerkhoff, Horst Meyer, Ralf Elwing, Richard Schmuck, Stephan Bleck, Johannhardt Hendrik, Gerhard Thiemeyer, Burkhard Kammer, Kurt Reitz sowie Karsten und Werner Pfeffer bewertet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare