+
Die "Boygroup66+" begeistert erstmals die eigenen Vereinsmitglieder. Foto: bf

Geburtstagsparty mit Kuchen

  • schließen

Pohlheim(gdp). Auf den Gründungstag vor 150 Jahren genau ließ die Eintracht-Familie das Jubiläumsjahr ihres Gesangvereins heiter und genüsslich mit einer Geburtstagsfeier ausklingen. Dazu waren 90 Vereinsmitglieder am Sonntagmorgen in den Saal ihres Vereinslokals "Grüner Baum" in Watzenborn-Steinberg zusammengekommen.

Das Dekoteam (Ingrid Berk, Roswitha Kauer und Christiane Tunkel) hatte für adventliche Dekoration gesorgt. Vorsitzender Jörg Haas erinnerte in seiner Dankesrede an die Jubiläumsprojekte, welche die 220 Vereinsmitglieder in Angriff genommen hatten. Hierzu gehörten die 80-seitige Festschrift, der Besuch des hessischen Ministerpräsidenten und Schirmherrn Volker Bouffier beim 13. "Musik & Buffet" mit den Watzenborn-Steinberger Männerchören, das HR4-Chorkonzert mit den Siegerchören 2018, das 25. Weißbierfest auf dem Obersteinberg, ein Gottesdienst mit den Eintracht-Chören, die 14. Tonleiter bei der Limeswanderung, das Jubiläumskonzert im Oktober und das "18. Dinner for VIP" vor wenigen Tagen.

Diaschau zur Vereinshistorie

Kerstin Westbrock sorgte mit einer Diaschau für einen Blick in die Vereinsgeschichte, Bilder von Ausflügen, Reisen und Konzerten waren zu sehen. Plakate von Gerhard Bodenbender an den Saalwänden weckten Erinnerungen an Sängerfeste und Konzerte mit Stars wie René Kollo, Roberto Blanco und anderen.

Mit kurzweiligen Vorträgen erfreuten Margita Mohr mit einem "Poetry Slam", Ingrid Berk und Helga Schmidt mit einem Sketch, in dem sie eine "anzügliche Bemerkung" eines Eintracht-Sängers 1984 auf der Karlsbrücke in Prag nachspielten. Mit einer spontanen Choreografie zum schnelleren Erlernen von Liedtexten erheiterten Volker Tunkel, Matthias Sommer und Günther Dickel die Gäste.

Nach vielen externen Auftritten erheiterte erstmals die "Boygroup66+" die eigene Vereinsfamilie. Mit ihrem Vergleich "Wenn die Welt ein Dorf wäre…" und ihrem Jubiläumshit 2019 "Mir soi Watzebörner Leu" sorgten sie für Stimmung. Selbstverständlich gab es bei der Geburtstagsfeier auch Kuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare