Gartenbauer besuchen Point Alpha

  • schließen

Zum Tagesausflug in die Rhön hatte der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg am vergangenen Samstag eingeladen. Das Organisationsteam um Reinhold Schunk und Roswitha Kraft hatte ein abwechslungsreiches Tagesprogramm gestaltet.

Zum Tagesausflug in die Rhön hatte der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg am vergangenen Samstag eingeladen. Das Organisationsteam um Reinhold Schunk und Roswitha Kraft hatte ein abwechslungsreiches Tagesprogramm gestaltet.

Erster Halt war das "schwarze Moor" auf der bayrischen Seite der Rhön. In zwei Gruppen aufgeteilt wurden die Reisenden von einer fachkundigen Begleitung über Eichenbohlenwege durch das Moor geführt. Der Klimwandel gefährdet diese einzigartige Landschaft.

Als nächstes Ziel wurde Point Alpha in der ehemaligen Grenzlandschaft zwischen BRD und DDR angesteuert. Die mit Stacheldraht versehene Landschaft erzeugt beim Betrachten immer noch unangenehme Gefühle. Zum Abschluss ging es nach Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare