+

Die Garbenteicher Dorffrauen und das wollige Projekt

  • schließen

Die Dorffrauen der Dorfgemeinschaft Garbenteich haben nun ein Projekt verwirklicht, was nicht nur ihnen, sondern auch den Garbenteichern eine Freude machen soll. Sie haben dem Dorfbrunnen mit seiner Kugelsprudler inmitten des Pohlheimer Stadtteils eine schicke Wollmütze mit einer großen Bommel verpasst. "Weil es einfach schön ist", sagen die Frauen schmunzelnd zur Begründung.

Die Idee wurde bei den allmonatlichen Treffen entwickelt. Seit Oktober waren die Garbenteicher Frauen am Stricken und Nähen, damit die bunte Patchwork-Wintermütze rechtzeitig fertig ist. Das wurde von Hannelore Briegel, Rita Schmitz, Elke Schinz, Siglinde Michen, Wallburga Wallbott, Christa Schäfer und Heike Lang mit einem Glas Sekt begossen. Zur Feier des erfolgreichen Projekts ging es auf den Marburger Weihnachtsmarkt. (rge/F.: rge)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare