Ehrungen beim Gesangverein Eintracht Hausen. FOTO: CON
+
Ehrungen beim Gesangverein Eintracht Hausen. FOTO: CON

Frühschoppen abgesagt

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Pohlheim(con). Eine weniger schöne Ankündigung gab es zur Jahreshauptversammlung des Gesangverein Eintracht Hausen: Aufgrund der derzeitigen Corona-Fälle sagt der Verein seinen für den 5. April angesetzten musikalischen Frühschoppen ab. Das gab der Vereinsvorsitzende Matthias Ohnmacht bekannt.

Daneben gab es glücklicherweise vor allem schöne Nachrichten: Mit 85 Mitgliedern und 37 aktiven Sängern (davon 20 Männer und 17 Frauen) konnte der Gesangverein seine Mitgliedszahlen im vergangenen Jahr stabil halten. Auch der Kassenstand ist gut.

Im Rahmen der Versammlung stand zudem eine Reihe von Ehrungen für verdiente Mitglieder auf der Tagesordnung: Wolfgang Mader wurde für über 25 Jahre als aktiver Sänger mit silbernen Ehrennadel ausgezeichnet, Vereinsvorsitzender Matthias Ohnmacht für 35 Jahre mit der Ehrenmitgliedschaft. Helmut Becker und Robert Will sind seit 40 Jahren als Sänger aktiv und erhielten die goldene Ehrenadel.

Für 40 Jahre als passive Mitglieder wurden Uwe Jost, Michael Maigler, Karlheinz Müller und Helmut Jost zu Ehrenmitgliedern ernannt und seit 60 Jahren kann sich der Verein auf die Unterstützung von Gerd Berg verlassen.

Auch einige Termine für das Jahr 2020 stehen bereits fest: Am 25. April werden sich die Eintracht-Chöre beim Bundeswertungssingen in Dutenhofen präsentieren und am 24. Oktober steht ein irischer Abend im Bürgerhaus Hausen auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare