"Freie Bauern" treffen sich erstmals in Pohlheim

  • schließen

Erstmals in Pohlheim treffen sich am Sonntag, 24. Februar, die "Freien Bauern" zu einer Informationsveranstaltung. Beginn ist um 12 Uhr in der Pizzeria "Da Giovanni".

Erstmals in Pohlheim treffen sich am Sonntag, 24. Februar, die "Freien Bauern" zu einer Informationsveranstaltung. Beginn ist um 12 Uhr in der Pizzeria "Da Giovanni".

Die bundesweit aktive Organisation versteht sich als neue Vertretung des Berufsstandes der Landwirte. Den Kontakt zu den Organisatoren hatte der ehemalige Garbenteicher Ortslandwirt Manfred Balser geschaffen. Die Freie-Bauern-Initiatoren Alfons Wolff und Reinhard Jung aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg stellen am Sonntag das Projekt vor. Dabei zählt zu ihren Zielen, die Abhängigkeit von Subventionen zu verringern und monopolartige Strukturen bei Zulieferern und Abnehmern aufzubrechen. Ihr Statement. "Unsere Gesellschaft lebt nicht von Börsenkursen, sondern von 30 Zentimeter Mutterboden."

Sie wollen "ganz normalen Bauern" wieder eine Stimme geben. Interessierte Landwirte und Bürger sind eingeladen. Weitere Informationen vorab im Internet unter www.freiebauern.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare