+
Eine gelungene Überraschung bescheren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hausen den frisch vermählten Eheleuten Melissa und Mario Kellmann.

Feuerwehr steht Spalier für Ehepaar Kellmann

  • schließen

Pohlheim (con). Das sind doch die schönsten Einsätze einer Feuerwehr: Am Samstag begrüßten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hausen ihre Mitglieder Melissa und Mario Kellmann nach deren Trauung mit einem Schlauchspalier vor der Kirche. Natürlich galt es dann für das frischgebackene Ehepaar, gemeinsam eine besondere Aufgabe zu bewältigen: Ihre Feuerwehrkameraden hatten das Kirchentor mit reichlich Seil unpassierbar gemacht - das musste erst einmal entwirrt werden. Vor dem Tor wartete dann auch schon das nächste Spalier in Lederkluft: Die Motorfreunde CNP (Choppers N Partys) empfingen das frischvermählte und motorradbegeisterte Ehepaar mit ihren Maschinen.

Jawort zum Zehnjährigen

Das Paar hat sich über Freunde kennengelernt und ist bereits seit 2009 zusammen: Zum zehnjährigen Jubiläum wurde jetzt geheiratet. Neben ihren Berufen (sie ist Angestellte bei der Stadt Pohlheim, er Elektroniker) sind sie auch im Vereinsleben aktiv: Beide sind aktive Mitglieder der Feuerwehr, Mario Kellmann wirkt zudem im Vorstand der Heimatvereinigung Hausen und bei der Burschenschaft mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare