Eva Saarbourg zur Ortsvorsteherin gewählt

  • VonStefan Schaal
    schließen

Pohlheim (srs). Eva Saarbourg (SPD) ist die neue Ortsvorsteherin in Watzenborn-Steinberg. Die 55 Jahre alte Grafikdesignerin wurde am Montagabend in der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats einstimmig gewählt.

Saarbourg übernimmt damit wie zuvor ihr Vater und ihr Großvater ein würdevolles politisches Amt in Pohlheim. Vater Hermann Georg (CDU) war von 1979 bis 1997 Bürgermeister der Stadt, Großvater Karl Brückel (SPD) war von 1971 bis 1979 Pohlheims Rathauschef und vor der Gründung Pohlheims Bürgermeister von Watzenborn-Steinberg.

Als Ortsvorsteherin wolle sie sich neben weiteren Anliegen in Watzenborn-Steinberg im Besonderen kulturellen Themen widmen, erklärt sie. »Musik, Literatur und Kunst liegen mir am Herzen«, sagt Saarbourg, die als Sängerin, Gitarristin und Komponistin in der Formation »Sometimes-Musik« aktiv ist. Mithilfe der Kultur wolle sie, wenn Corona es wieder erlaubt, Begegnungen von Menschen und ein reges Dorfleben mitgestalten

Beruflich führt Saarbourg mit ihrer Tochter ein Grafikdesign-Studio. Als Ortsvorsteherin tritt sie die Nachfolge von Reinhard Peter (CDU) an, der sich nicht mehr zur Wahl gestellt hat. Als Saarbourgs Stellvertreter wurde Klaus-Dieter Deppe (FDP) gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare