Die Scheckübergabe zu Beginn der Singstunde. FOTO: GDP
+
Die Scheckübergabe zu Beginn der Singstunde. FOTO: GDP

Erlös aus Benefizkonzert übergeben

  • vonGünther Dickel
    schließen

Pohlheim(gdp). Als der Grüninger Gesangverein Eintracht Adam-Isheim im Dezember zu seinem Adventkonzert eingeladen hatte, war die Freude über das voll besetzte Gotteshaus bereits sehr groß. Auf Eintritt verzichteten die Sänger, baten stattdessen um eine Spende für den Förderverein für Palliativmedizin und Pflege in Mittelhessen.

Insgesamt 800 Euro kamen so zusammen, die nun als Scheck überreicht wurden. Bevor Chorleiter Jens Kempkens die Singstunde eröffnete, übergab die Vorsitzende Annette Toalster den Scheck unter Applaus ihres Chores an Prof. Dr. Ulf Sibelius, den Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins.

Das vorweihnachtliche Adventkonzert hatten neben dem Chor "Offbeat" des Gesangvereins Eintracht Adam-Isheim das Duo "Dreißig04" (Fabienne und Stefanie Zöller) und Pfarrer Matthias Bubel mitgestaltet. Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde hatte die Kirche zur Verfügung gestellt und mit den Konfirmanden nach Konzertende einen vorweihnachtlichen Imbiss serviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare