+
Der Gesangverein Eintracht Watzenborn-Steinberg ist 150 Jahre alt. Den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten bildet ein großes Konzert am kommenden Samstag, an dem auch die "Schmachtigallen" teilnehmen.

Eintracht feiert noch einmal

  • schließen

Pohlheim (gdp). "Musik, Musik, Musik!": So hat der Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg sein großes Jubiläumskonzert am kommenden Samstag, 12. Oktober, in der Pohlheimer Volkshalle überschrieben und dabei nicht übertrieben. Denn seit einem Jahr trainieren die Eintracht-Chöre mit ihrem Dirigententeam Karina Kardaschewa und Dieter Schäfer bekannte Chor-Hits ein, die an diesem Abend den Freunden des Chorgesangs präsentiert werden. Mit dem Konzert endet der Veranstaltungsreigen zum 150-jährigen Jubiläum der Chorgemeinschaft.

Zu den eingeübten Liedern gehören unter anderem "Die Post im Walde", "Der Jägerchor" aus den Opern "Euryante" und "Freischütz", die vom Männerchor und einem Hornquartett zu Gehör gebracht werden, außerdem der Choral "Into the Woods" oder der Welthit "The Show must go on" von der Rockgruppe Queen, welche unter anderem von den "Chorifeen" gesungen werden.

Eine besondere Premiere feiert dabei auch die extra für das Jubiläumskonzert zusammengestellte "Chorgemeinschaft", zu der seit Monaten 20 Sängerinnen und Sänger aus befreundeten Chören und Vereinen dazugekommen sind, um die Eintracht-Chöre zu verstärken.

Auch Chorifeen-Chorleiterin und Sopranistin Karina Kardaschewa (Oper Frankfurt und Boulevardtheater Dresden) wird ihr Debüt auf der Volkshallenbühne geben. Am Flügel wird an diesem Abend der Pianist Andreas Sommer aus Frankfurt spielen.

"Schmachtigallen" im zweiten Teil

Im zweiten und finalen Konzertteil gehört die Bühne dann dem A-cappella-Quartett "Die Schmachtigallen". Diese werden in einer musikalischen Stunde eine Hommage an die legendären "Comedian Harmonists" singen und wollen zudem mit eigenen Highlights die Konzertgäste begeistern.

"Lassen Sie sich also von den vier Sängern umgarnen und unterhalten. Vier ausgebildete Stimmen, vier unterschiedliche Charaktere, vier Herzen, die Ihnen zu Füßen liegen", schreiben die Eintracht-Verantwortlichen in der Konzertankündigung. "Die Schmachtigallen" verbinden musikalisches Können mit unverwechselbarem Charme, mit Selbstironie und begeisternder Spielfreude - nicht nur in zahlreichen Konzerten und Galas auf namhaften Bühnen, sondern auch in Funk, Fernsehen und im Theater begeistern sie immer wieder aufs Neue ihre Fangemeinde.

Der Konzertbeginn am Samstag, 12. Oktober, ist um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr und es ist freie Platzwahl. Die Gesamtleitung des Konzerts in der Volkshalle in der Kirchstraße steht unter der Gesamtleitung von Dieter Schäfer, Chordirigent des Gesangvereins Eintracht.

Eintrittskarten gibt es für zwölf Euro in den Vorverkaufsstellen "Grüner Baum" und "Auto Häuser", beide in Pohlheim, sowie bei der Gießener Allgemeinen Zeitung in der Marburger Straße 20 in Gießen, Telefon 06 41/30 03-0. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite des Jubiläumschores www.eintracht-steinberg.de oder können per E-Mail an eintracht.steinberg@gmx.de angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare