Ehrung von Mitgliedern des Musikzuges (hinten, v. l.): Klaus-Günther Mertsch, Willi Braungart, Gerhard Müll, Gottfried Stiller sowie Karina Mertsch und Dieter Seidler. FOTO: UL
+
Ehrung von Mitgliedern des Musikzuges (hinten, v. l.): Klaus-Günther Mertsch, Willi Braungart, Gerhard Müll, Gottfried Stiller sowie Karina Mertsch und Dieter Seidler. FOTO: UL

Einige vakante Positionen besetzt

  • vonUlrich Sann
    schließen

Pohlheim(ul). Zur Jahreshauptversammlung des Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Pohlheim-Holzheim begrüßte der erste Vorsitzende Dieter Seidler die Mitglieder im Gasthaus "Zur Linde" im Stadtteil Holzheim.

Der kommissarische Schriftführer Oliver Hantschel berichtete, dass von aktuell 185 Mitgliedern 29 als Musiker aktiv sind und blickte auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. Zu 47 Proben mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 20 Musikern kamen 18 Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen. Höhepunkte waren die Vereinsfahrt nach Holzheim/Neuss, das Konzert mit 35 Musikern auf dem Schiffenberg, die Feier am ersten Mai sowie das Schlachtessen im Ausbildungszentrum. Mit dem befreundeten Musikverein Griedel und dem Musikzug Oberkleen entwickelte sich eine Kooperation, so dass durch gegenseitige Verstärkung ein besseres "Klangvolumen" gelingt.

Kassenwart Klaus-Günther Mertsch, der die Einnahmen und Ausgaben ausführlich darlegte und sich für die großzügigen Geldgeschenke zur Unterstützung des Musikzuges und zur Förderung der musikalischen Nachwuchsarbeit im Verein bedankte, wurde von den Kassenürüfern Gerthold Wardega und Heinz Pötzl für die "akribische" Buchführung gelobt. Auf Antrag Wardegas wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Beide Kassenprüfer wurden von der Versammlung für ein weiteres Jahr als Kassenprüfer wieder gewählt.

Bei den Ergänzungswahlen wurden zwei vakante Positionen neu besetzt. Sonja Müller wurde einstimmig zur neuen Schriftführerin gewählt und einstimmig wurde auch Sven Krämer als Notenwart und Beisitzer gewählt. Das Amt des zweiten Vorsitzenden ist weiterhin vakant, was der Vorsitzende Seidler bedauerte. :"Es ist nicht mehr so einfach wie früher", betonte er.

Geehrt vom Vorsitzenden Seidler wurden für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Helga Jäger, Manuela Loeh, Karina Mertsch, Kurt Seim, Andrew Peter Strunk und Heide Wolfheimer; für 50 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Willi Braungart sowie für 60 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Oskar Jäger, Gerhard Müll und Gottfried Stiller.

Die 55 jährige Laufbahn Seidlers als aktiver Musiker einerseits und als langjähriges Vorstandsmitglied andererseits würdigte Vorstandskollege Mertsch in einer Laudatio.

Termine 2020

Im Terminkalender stehen die "Maifeier" am ersten Mai im Ausbildungszentrum und das Oktoberfest der FFW Holzheim am 11. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare