pax_85homepraktikum_110221
+
Praktikum im Home-Office.

Das Schülerpraktikum als Homeoffice

  • vonGünther Dickel
    schließen

Eigentlich wollte der 18-jährige Pohlheimer Oberschüler Philipp Herbert von der Gesamtschule-Gießen-Ost sein letztes Betriebspraktikum im Juli 2020 absolvieren. Ging aber nicht - die Gründe kennt man ja.

In der Familie kam man aber auf die Idee, dass man das Homeschooling prima durch ein Home-Praktikum ergänzen könnte - mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Denn die Internet-Infrastruktur im Haus war in die Jahre gekommen - und von Glasfaser bis an die Haustür kann man in Watzenborn-Steinberg bislang nur träumen.

Mit Beginn der Sommerferien 2020 begann Herbert, unterstützt von seinem Großvater Günther Dickel, mit der Erfassung der Leitungs- und Router-Systeme. Schnell wurde klar, dass die gestückelten Leitungen durch eine komplette Neuinstallation ersetzt werden mussten.

Nach Neuplanung, Kalkulation und Beratung durch die Telekommunikationsanbieter wurden ein Netzwerkschrank mit Patchpanel, Switch und Router montiert und die ersten zwei Wohnungen im Althaus mit insgesamt neun Netzwerkdosen versorgt.

Als dieser Schritt geschafft war, ging es an weitere Wohnungen. Teil 2 des Praktikums fand daher in den Winterferien statt. Nach Fertigstellung sind jetzt die wichtigsten Räume im kompletten Anwesen mit insgesamt 20 LAN-Dosen versorgt und haben nun 90 Mbps im Download und 33 Mbps im Upload. Zudem können jetzt auch der Stromverbrauch sowie die von der eigenen Fotovoltaikanlage hergestellte Elektrikizität bequem am Laptop täglich und exakt abgelesen wesen.

Und sollte irgendwann der Tag kommen, an dem auch die Steinberger Häuser an ein Glasfasernetz angeschlossen werden, muss im Haus nur noch der Hebel in der kleinen Übergabedose auf »Go« geschaltet werden.

Im Fazit sind sich die Bewohner, der Hausbesitzer und ganz besonders der »Praktikant« einig, dass eine »Win-Win-Aktion« durchgeführt wurde. Mit gemeinsamer Erkenntnis, Lösungssuche, Zielsetzung, Projektplanung und Umsetzung wurde aus der Not eine Tugend geboren. Den gesamten technischen Ablauf inklusive der aufgetretenen Probleme hat Herbert in einem ausführlichen Praktikumsbericht zusammengefasst. gdp/FOTO: GDP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare