Die Ehrungen mit Schriftführerin Katrin Schmidt (l.) und Abteilungsleiter Männerchor Karsten Becker (r.). FOTO: RGE
+
Die Ehrungen mit Schriftführerin Katrin Schmidt (l.) und Abteilungsleiter Männerchor Karsten Becker (r.). FOTO: RGE

Chortreffen war ein Höhepunkt

  • vonRoger Schmidt
    schließen

Pohlheim(rge). Die Sänger und Mitglieder des Gesangverein Liederblüte Garbenteich waren auch im vergangenen Jahr wieder sehr aktiv. Einer der Höhepunkte, an die auf der Jahreshauptversammlung erinnert wurde, war das erstmals veranstaltete große Treffen der Chöre ihres Dirigenten Philipp Langstroff in der Sport- und Kulturhalle mit vielen Gästen.

In den Jahresberichten von Karsten Becker (Männerchor), Dagmar Ringleb (Frauenchor) und Katrin Schmidt (Gesamtverein) wurden Erinnerungen an die Winterwanderung, das Maifest auf dem Kissel-Hof, den Krobbe-Gugger-Fasching mit den Liederblüte-Auftritten, den Ausflug nach Erfurt sowie die erfolgreiche Aufführung der Kinder beim Weihnachtsmusicals "Der allerkleinste Stern" lebendig. Lob gab es für Liederblüte-Chöre beim Bundeswertungssingen von Berater André Schmidt. Auftritte gab es zudem beim Jubiläumsabend der Victoria und den Modern Voices der Watzenborn-Steinberger Germania sowie beim Rodheimer Weihnachtskonzert. Rechner Alexander Schmidt gab den Kassenbericht, der Vorstand wurde hernach entlastet.

Für dieses Jahr planen die Liederblüte-Chöre unter anderem die Teilnahmen an der Elferratssitzung der Krobbe Gugger (22. Februar), am Ostersingen in der Garbenteicher Kirche (13. April), am Bundeswertungssingen in Dutenhofen (25./26. April), am Chortreffen von "Aqueerious" Gießen (9. Mai), dem Liederblüte-Maifest (17. Mai), am Dorffest (8./9. August), beim Adventstreff (28. November) und am Rodheimer Weihnachtskonzert (29. November) sowie an der eigenen Weihnachtsfeier (6. Dezember). Erstmals will man zudem eine Halloweenparty am 31. Oktober in der Sport- und Kulturhalle feiern. Im Blick auf das 125-jährige Bestehen 2023 hat sich der Verein bereits die Austragung des Bundeswertungssingens des Sängerbundes Hüttenberg-Schiffenberg gesichert.

Geehrt wurden für aktive Sängertätigkeit in der Liederblüte für 65 Jahre Dieter Becker, für 60 Jahre Ursula Frank sowie für 25 Jahre Markus Lauber mit der Ehrennadel des Hessischen Sängerbundes. Für 20 Jahre aktives Singen wurde Dagmar Ringleb mit Urkunde gedankt. In Abwesenheit wurden Judith Siejkowski (20 Jahre) und Hans-Jürgen Jacob (30 Jahre) gewürdigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare