CDU: Beschluss »ohne inhaltliche Diskussion«

  • VonRedaktion
    schließen

Pohlheim (pm/srs). Die Pohlheimer CDU kritisiert den vergangene Woche im Stadtparlament durch die Mehrheit von SPD, Grünen und FDP gefassten Beschluss, an der Magdeburger Straße eine Kita zu errichten. Für die Entscheidung fehlten »verlässliche Kosten« und eine inhaltliche Diskussion, erklärt Prof. Helge Stadelmann von der CDU-Fraktion in einer Pressemitteilung.

Die Einrichtung an der Magdeburger Straße ist auf einer Wiese vorgesehen, die an ein Naturschutzgebiet grenzt »und für die es bisher noch nicht einmal einen Bebauungsplan, geschweige denn Umweltuntersuchungen gibt«. Sollte nun die geplante achtgruppige Kita an der Kirchstraße wegfallen, »müssen sich Eltern und Kinder auf eine längere Wartezeit einstellen, bis es zusätzliche Kita-Plätze gibt«.

Zu dem Neubau an der Magdeburger Straße existiert übrigens bereits eine erste Kosteneinschätzung, die die Stadtverwaltung den Fraktionen zur Verfügung gestellt hat. Demnach soll der Kindergarten 4,7 Millionen Euro kosten. Außerdem sind für die Einrichtung an der Kirchstraße 5,5 Millionen Euro und für eine weitere neue Kita in Garbenteich am Neubaugebiet »Hinter der Friedensstraße« 4,7 Millionen Euro veranschlagt. Der Bau der bisher geplanten achtgruppigen Kita wird auf 11,4 Millionen Euro beziffert. »Dass zwei Kitas in Steinberg statt der geplanten einen achtgruppigen Einrichtung an der Kirchstraße billiger werden sollen als eine, glaubt kein Mensch«, sagt Stadelmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare