Stadtgärtner Steffen Mühl streut eine Blühpflanzen-Saatgutmischung auf die vorbereitete Fläche, beobachtet von Bürgermeister Udo Schöffmann und Erstem Stadtrat Ewald Seidler. FOTO: UL
+
Stadtgärtner Steffen Mühl streut eine Blühpflanzen-Saatgutmischung auf die vorbereitete Fläche, beobachtet von Bürgermeister Udo Schöffmann und Erstem Stadtrat Ewald Seidler. FOTO: UL

"Bunter Samen" für Pohlheim

  • vonUlrich Sann
    schließen

Pohlheim(ul). Die Stadtverordneten in Pohlheim hatten beschlossen, geeignete Grünflächen in den sechs Stadtteilen nach und nach in Blühwiesen und -streifen umzuwandeln. Eine der jüngsten Maßnahmen wurde nach längerer Vorbereitungszeit mit der Einsaat der Mischung "Bunter Samen" abgeschlossen.

Die neu angelegten Blühflächen befinden sich im Grünstreifen zwischen Radweg und Straße zum Einkaufszentrum "Neue Mitte" zwischen Watzenborn-Steinberg und Garbenteich. Bürgermeister Udo Schöffmann und Erster Stadtrat Ewald Seidler ließen sich Details vom städtischen Gärtner Steffen Mühl erläutern. Der Boden für die Blühfelder musste mit schwerem Gerät ausgetauscht werden, da der vorhandene, schuttreiche Boden für Blühpflanzen ungeeignet war. Mutterboden wurde in die ausgebaggerten Flächen gefüllt und ein feinkrümeliges Saatbett vorbereitet. Der Stadtgärtner freute sich ebenso über die neu angelegten Flächen wie Schöffmann und Seidler. "In Pohlheim wird es bald an vielen Stellen in allen Stadtteilen bunt blühen", sagte der Bürgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare