Ausschuss diskutiert über Hausen-Ost

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

Pohlheim (con). Was geschieht im Baugebiet Hausen-Ost? Um diese Frage zu klären, hatte die CDU-Fraktion während der vergangenen Sitzungsrunde gleich mehrere Anträge gestellt. Zum Ärger der Fraktion wurden diese per Mehrheitsentscheidung damals nicht beraten. In der Sitzung des Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Umwelt gab es nun einen ersten Einblick in die Planungen und Einstieg in die Beratungen.

In der Sitzung des Magistrats gab es bereits einige Änderungswünsche an die Planungen, diese wurden aber noch nicht eingearbeitet. »Wir haben noch keine Vorstellungen von der konkreten Bebaubarkeit und waren verwundert, dass hier kein neuer Bebauungsplan eingebracht wurde«, sagte Reiner Leidich (CDU). Auch die FDP sah noch keine Grundlage für eine tiefergehende Diskussion. Deshalb sollen nun die Fraktionen ihre Änderungsvorschläge für das Baugebiet einbringen, die nach Möglichkeit in die Planungen aufgenommen werden sollen.

Bürgermeister Andreas Ruck (SPD) versprach dafür: »Beim nächsten Mal haben wir bestimmt einen diskussionsfähigen Plan, aber ihre Anregungen sind jetzt schon Gold wert, um hier etwas Gutes hinzubekommen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare