Aktion "Wichteln gegen Einsamkeit"

  • schließen

Pohlheim(pm). Weihnachten steht vor der Tür. Während die meisten Leute diese Feier im Kreis ihrer Familie und Freunde verbringen, sind viele Senioren an diesem Tag alleine und isoliert. Mit der Aktion "Wichteln gegen die Einsamkeit" ruft die Alloheim Seniorenresidenz "Haus Neue Mitte" in Pohlheim dazu auf, kleine Weihnachtsgeschenke zu spenden, um älteren Menschen am 24. Dezember eine Freude zu machen.

"Die Zahl alleinstehender Senioren steigt von Jahr zu Jahr", sagte Einrichtungsleiterin Katrin Schargitz. "96 Prozent der Bewohner einer Seniorenresidenz haben keine Partner, rund 30 Prozent gar keine Angehörigen." Daher richte man auch dieses Jahr die Aktion "Wichteln gegen die Einsamkeit" aus. "Ziel der Aktion ist es, dass möglichst viele Bürger kleine Weihnachtspräsente spenden, die wir dann an Heiligabend an einsame Senioren in der Region verteilen", erklärt Schargitz. So wolle man den Senioren zeigen: Hier ist jemand, der an sie denkt und dem sie nicht egal sind.

Mitmachen können dabei Einzelpersonen, aber auch Unternehmen, Schulen, Vereine und Kindergärten. Ob etwas Selbstgebasteltes, Plätzchen, ein Gutschein oder ein Hörbuch: Jedes der Päckchen wird seinen Empfänger finden. Die Wichtelgeschenke können in der Neue Mitte 5b in Pohlheim abgegeben oder an die Seniorenresidenz per Post geschickt werden. Alle Pakete werden an Weihnachten von Ehrenamtlichen und ambulanten Diensten an alleinstehende Senioren der Region verteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare