Am 21. November

Adventskränze und mehr bei der Kolpingsfamilie

Pohlheim (sch). Zu einem kleinen adventlichen Verkauf lädt die Kolpingfamilie St. Martin Pohlheim am Sonntag, 21. November (Totensonntag), im Anschluss an den von Pfarrer Hermann Heil zelebrierten Gottesdienst im katholischen Gemeindezentrum in Watzenborn-Steinberg ein. Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr, der Verkauf findet ab etwa 11.30 Uhr coronabedingt im Freien vor der Kirche statt.

Für diesen Termin handwerklich hergestellt wurden originelle und traditionelle Adventskränze und -gestecke. Aus der Kerzengießerei werden selbst hergestellte Produkte in vielen Farbtönen angeboten. Darüber hinaus gibt es süße Leckereien. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt - wie in den Vorjahren - sozialen Zwecken zugute. Das zur Tradition gewordene und sehr beliebte Wintersuppenessen mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrsaal, das in den vergangenen Jahren jeweils am Totensonntag zusammen mit dem Adventsbasar stattfand, wird wegen der Corona-Pandemie abermals abgesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare