Pflegestützpunkt und BeKo öffnen am Dienstag

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Der Pflegestützpunkt und die BeKo (Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und pflegebedürftige Menschen in Stadt und Kreis Gießen bieten ab Dienstag, den 2. Juni, wieder persönliche Beratungen an.

»Die derzeitige Situation macht vor allem Menschen zu schaffen, die zur Risikogruppe zählen«, sagt Sozialdezernent Hans-Peter Stock. »Das kann bei älteren Menschen zu vielen Fragen und Unsicherheiten führen. Daher freue ich mich, dass BeKo und Pflegestützpunkt solche Fragen nun wieder persönlich klären können.«

Termine im Voraus vereinbaren

In den vergangenen Wochen waren Teammitglieder des Pflegestützpunktes und der BeKo ausschließlich telefonisch und per E-Mail für Ratsuchende da. »Nun beginnen wir mit einer behutsamen Öffnung für die persönliche Beratung«, sagt Daniela Poppe. Aufgrund der Pandemie finden jedoch weiterhin keine offenen Sprechstunden statt. Stattdessen müssen Termine für persönliche Beratungen im Voraus vereinbart werden.

Da kein Warteraum zur Verfügung steht, werden Termine so vergeben, dass keine Wartezeiten entstehen. Bei Terminvereinbarungen ist zu beachten, dass Beratungen nur für Einzelpersonen mit maximal einer Begleitperson angeboten werden. Außerdem gelten besondere Hygiene- und Schutzvorkehrungen.

BeKo und Pflegestützpunkt sind zentrale Anlaufstellen rund um das Thema Pflege und Betreuung in Stadt und Landkreis Gießen. Pflege- oder Hilfsbedürftige sowie deren Angehörige erhalten dort Informationen, Beratung und Hilfestellung zum Thema Alltagsbewältigung, zur wohnortnahen Versorgung und Betreuung sowie zur Inanspruchnahme von Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung oder anderer Gesetze. Die Beratung ist unabhängig und kostenlos.

Die BeKo ist montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 16 Uhr unter 06 41/97 90-0 90 oder per E-Mail seniorenberatung@ beko-giessen.de erreichbar.

Der Pflegestützpunkt ist montags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr erreichbar sowie mittwochs von 13 bis 16 Uhr unter 0641 209164-96 oder -97 oder per E-Mail pflegestuetzpunkt@landkreis-giessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare