+
Die Frankfurter Straße ist ab Dienstag zwischen der Einmündung Bergstraße und dem Kreisverkehr vor Sparkasse und Bürgerhaus (Foto) voll gesperrt. FOTO: PD

Nach Rohrbruch

Ortsdurchfahrt eine Woche lang voll gesperrt

  • schließen

Auf eine Vollsperrung müssen sich Anwohner und Pendler in Rechtenbach gefasst machen. Wegen eines Rohrbruchs wird die Frankfurter Straße in einem Teilbereich gesperrt.

Kanalbaumaßnahmen infolge eines aktuellen Rohrbruchs machen erneut eine Vollsperrung der Frankfurter Straße (L 3360) in Rechtenbach im Bereich zwischen der Einmündung Bergstraße und dem Kreisverkehr vor dem Rathaus notwendig. Darüber informiert die Gemeinde Hüttenberg in einer Mitteilung.

Die von den Kreisordnungsbehörden angeordnete Sperrung gilt ab dem morgigen Dienstag, 31. März, bis voraussichtlich Mittwoch, 8 April.

Der Verkehr von und nach Wetzlar wird weiträumig über Hüttenberg-Weidenhausen umgeleitet. Der Verkehr in und aus Richtung Münchholzhausen ist weiterhin uneingeschränkt möglich.

Die Haltestelle der Buslinie 312 Rechtenbach Groß-Rechtenbach aus Fahrtrichtung Wetzlar kommend kann in diesem Zeitraum nicht bedient werden, so eine Mitteilung der Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil.

Als Ersatz wird die auf der Umleitungsstrecke liegende Haltestelle Weidenhäuser Straße angefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare