Offene Lehrstellen »to go«

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Im Ausbildungsjahr 2021 haben die Unternehmen wegen der Corona-Krise weniger Ausbildungsstellen gemeldet, gleichzeitig verhielten sich viele junge Menschen zurückhaltend bei der Ausbildungssuche. Praktika fanden häufig nicht statt.

Aktuell sind im Landkreis Gießen dennoch noch zahlreiche Ausbildungsstellen mit Beginn in diesem Jahr unbesetzt. Arbeitgeber verschiedener Branchen, darunter beispielsweise Pflege, Handel, Gastronomie sowie Lager/Logistik und KfZ sind noch kurzfristig auf der Suche nach den passenden Azubis.

Unkompliziert und »to go« - also gleich zum Mitnehmen, präsentiert der Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Gießen die noch offenen Ausbildungsstellen für 2021 am Freitag, 10. September, von 9.30 bis 16 Uhr in der Galerie Neustädter Tor. Jeder Interessierte kann sich einen Überblick über die noch offenen Stellen verschaffen und mit nach Hause nehmen. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Arbeitsagentur natürlich gerne im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Alle Jugendlichen, die noch auf der Suche nach einer Lehrstelle sind oder auch Studienabbrecher und Studienzweifler, sind herzlich eingeladen den Ausbildungsstand zu besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare