Notbetreuung auch in Osterferien

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Alle Schulen im Landkreis, die bisher eine Notbetreuung für Kinder angeboten haben, führen diese auch während der Osterferien fort. Das teilt Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl mit.

Während der Ferien stellen Lehrkräfte in den Vormittagsstunden die Betreuung sicher. In den Schulen, die am "Pakt für den Nachmittag" teilnehmen, übernimmt am Nachmittag das pädagogische Personal, das auch sonst die Ganztagsbetreuung sicherstellt, die Betreuung.

Eltern, die nicht im "Pakt" angemeldet sind, können ihre Kinder im Sonderfall für die Nachmittagsbetreuung anmelden. Unterlagen dazu sind in den Schulen erhältlich. Zudem gibt es an Wochenenden und Feiertagen die Möglichkeit für eine erweiterte Notbetreuung für Eltern in medizinischen Berufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare