+
Erwin Zörb mit Enkel Laurin Medenbach, Margit Müller, Sascha Ohly, Nils von Daggenhausen, Patrick Zörb und Horst Buß.

Nils von Daggenhausen ist Jugendschützenkönig

  • schließen

Hüttenberg (jow). Margit Müller und Horst Buß sind die neuen Majestäten des Schützenvereins Hüttenberg. Beim Königsschießen setzten sich die beiden gegen eine zwanzigköpfige Konkurrenz durch.

Bei den Jugendlichen sicherte sich Nils von Daggenhausen den Titel. In der Herrenkonkurrenz fiel der von Horst Buß gefertigte Adler nach dem 584. Schuss. Erster Ritter wurde Erwin Zörb, der das rechte Zepter des Adlers mit dem neunten Schuss traf. Zweiter Ritter wurde sein Sohn Patrick Zörb, der mit dem 15. Schuss Erfolg hatte. Als Ersatzritter fungiert Sascha Ohly.

Bei den Damen konnte Margit Müller ihren Titel des Vorjahres verteidigen. Sie gewann mit dem insgesamt 211. Schuss. Für die Konkurrenz der Jugendlichen hatte Ehrenkreis-Schützenmeister Helmut Lein den Adler angefertigt. Vorsitzender Erwin Zörb ehrte die Sieger. (Foto: jow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare