Neuer Schulhof eingeweiht

  • vonRedaktion
    schließen

Linden (pm). Der Hof der Wiesengrundschule in Leihgestern ist umfassend saniert und neu gestaltet worden, wie der Landkreis als Schulträger jüngst in einer Presseerklärung mitgeteilt hat. Zudem habe es bauliche Ergänzungen gegeben.

»Die Renovierungsarbeiten an der Wiesengrundschule sind jetzt abgeschlossen. Verschiedene Firmen waren im Einsatz, um Schulgebäude und Hof samt Kanal auf Vordermann zu bringen«, erläuterte Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl.

Der Kreis hat für die Sanierung 580 000 Euro investiert, hinzukommen 80 000 Euro Planungskosten. Dabei wurden Aufbrüche und Risse im Asphalt des Hofes behoben, der Erweiterungsbau wurde an das Bestandsgebäude angebunden und Schmutz- und Regenwasserleitungen erneuert.

Für Fahrräder und Scooter wurden zusätzliche Abstellmöglichkeiten geschaffen. Zudem wurden eine neue Kletterpyramide und ein Tampenschwinger zur Verfügung gestellt. Den Bau der 24 400 Euro teuren Kletterpyramide haben der Förderverein und der Rotary-Club finanziell unterstützt.

Im Mai 2020 war an der Wiesengrundschule ein Neubau eingeweiht worden , in dem Mensa und Ganztagsbetreuung untergebracht sind. Der Landkreis als Schulträger hat dafür über zwei Millionen Euro investiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare