Protagonisten gesucht

Neue Serie: "Warum in die Ferne schweifen"

  • Patrick Dehnhardt
    vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Gießen(pad). Der Sommerurlaub in der Ferne fällt für die meisten Mittelhessen in diesem Jahr aus. Eine gute Gelegenheit, durch die alten Sommerurlaubsfotos - egal, ob auf dem Computer oder eingeklebt im Fotoalbum - zu blättern. Da kommen schnell Erinnerungen an schöne, aber auch kuriose Erlebnisse hoch.

Und genau für diese Erinnerungen interessieren wir uns: Haben sie vielleicht im Urlaub ihre große Liebe kennengelernt? Sind mit dem Auto irgendwo im Nirgendwo liegengeblieben? Oder sind 1000 Kilometer weit weggereist, nur um vor Ort dann im Hotel den Nachbarn wiederzusehen? Waren sie vor Jahrzehnten an einem Urlaubsziel, was damals noch vollkommen unbekannt, heute aber eine Touristenhochburg ist? Oder hatten sie die schlimmste Unterkunft, die man sich je vorstellen kann? Dann melden Sie sich bei uns: Per E-Mail an redakti on@giessener-allgemeine.de,Stichwort "Sommerurlaub", oder per Post an Kreisredaktion, Gießener Allgemeine, Marburger Straße 20, 35390 Gießen (Achtung, bitte per Post keine Originalfotos mitsenden - nicht dass die guten Stücke am Ende auf dem Postweg verloren gehen). Schildern Sie uns in ein paar Zeilen Ihr Erlebnis - wir melden uns dann bei Ihnen.

Über den Sommer hinweg veröffentlichen wir in unserer neuen Serie "Warum in die Ferne schweifen" eine Auswahl dieser Bilder, inklusive der besonderen und kuriosen Urlaubserlebnisse, die hinter den Fotos stecken. GRAFIK: MDV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare