+

25 neue Azubis

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). 25 junge Frauen und Männer haben an der Berufsfachschule für Diätassistenz (BFS) am Uniklinikum in Gießen ihre dreijährige Ausbildung zu Diätassistenten begonnen. Die Lerninhalte sind breit gefächert und setzen sich aus Kenntnissen in Anatomie, Krankheitslehre, Ernährungslehre, Hygiene, Lebensmittelkunde, der Nahrungszubereitung und besonders der Diätetik zusammen. Diätassistenten sollen in der Lage sein, mit dem notwendigen Hintergrundwissen die Diät- und Ernährungsberatung praxisnah umzusetzen und eigenständige Ernährungsdiagnosen zu erheben, etwa in Krankenhäusern und Kliniken, in Schwerpunktpraxen für Diabetologie oder Ernährungsmedizin und in Praxen für Diät- und Ernährungsberatung. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare