1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen

Nebelschwaden und Sonne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

su-leserfoto-schmidt_301_4c
Georg Schmidt © pv

Im Herbst gibt es Tage, an denen die Sonne nicht mehr genügend Kraft hat, sich gegen den Nebel durchzusetzen. Die sind einfach nur trist und grau. Schafft sie es doch, entstehen tolle Momente und tauchen die Landschaft in ein Meer aus bunten Farben. Einige dieser »goldenen« Momente haben unsere Leser mit der Kamera eingefangen. So wie Steffen Licht aus Fernwald.

Von einer Hebebühne aus hat er in Climbach die wunderbare herbstliche Morgenstimmung festgehalten. Matthias Weidner hat uns ein Bild vom »Zauberwald« auf dem Lollarer Kopf geschickt. Aufgenommen hat er es mit der Handykamera.

»Während der Fahrt von Heuchelheim nach Atzbach löste sich der Nebel auf, und die Bäume leuchteten wunderschön in der Herbstsonne. Die Felder waren leicht mit Raureif überzogen«, schreibt Andrea Mey aus Lollar zu ihrem Foto.

Bei einem Spaziergang zwischen Lützellinden und Rechtenbach ist das Foto von Anke Wehrenfennig entstanden. »Es ist wundervoll, die Stimmung im Herbst festzuhalten«, schreibt sie.

Sabrina Fischer aus Grünberg war im herbstlichen Brunnental unterwegs, Norbert Wagner aus Buseck hat »einen schönen goldenen Oktobersonntag im Schlosspark von Buseck« festgehalten.

Im Herbst heißt es auch Abschied nehmen - von vielen Zugvögeln. Georg Schmidt aus Alten Buseck konnte beobachten, wie drei Schwärme von Kranichen über den Ort hinwegzogen. Sein Foto zeigt einen Trupp, der über die Dorfkirche hinweg nach Süden zog. Gute Reise, bis zum nächsten Jahr! su

su-leserfoto-Licht_30102_4c
Steffen Licht © pv
su-leserfoto-mey_301021_4c_1
Andrea Mey © pv
su-wehrenpfennig_301021_4c
Anke Wehrenfennig © pv
su-leserfoto-Fischer_301_4c
Sabrina Fischer © pv
su-leserfoto-wagner_3010_4c
Norbert Wagner © pv
su-leserfoto-weidner_301_4c
Matthias Weidner © pv

Auch interessant

Kommentare