+
Ein Panorama aus Raketen und Böllern bis nach Frankfurt hat Leserin Astrid Hall bei Schotten am Ludwigsbrunnen eingefangen.

Aussichtspunkte im Landkreis

Nebel kann Sicht aufs Feuerwerk erschweren

  • schließen

Gießen(bf). Wer am Silvesterabend die Feuerwerke im Gießener Land in voller Pracht genießen will, sollte einen Spaziergang einplanen. Aussichtspunkte an der Burg Gleiberg zum Beispiel bieten einen herrlichen Blick auf Gießen. Weitere beliebte Ziele sind der Vetzberg, der Dünsberg, die Grüninger Warte, die Burg Staufenberg und der über dem Lumdatal thronende Lollarer Kopf.

Trüben kann die Sicht jetzt nur noch das Wetter: Die Silvesternacht in Hessen wird laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes nur gering bewölkt, örtlich können aber Nebelfelder die Sicht aufs Feuerwerk erschweren.

Die Kreisredaktion wünscht allen Lesern einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare