+

"Nachwuchs" im Autohaus Nau

  • schließen

Gießen (pm). Den Beruf des Automobilkaufmanns bzw. der Automobilkauffrau streben sechs Auszubildende beim Autohaus Nau (Opel, Hyundai, Honda) in Gießen an. Weitere zwölf junge Männer lassen sich zum Kfz-Mechatroniker ausbilden. Außerdem werden zwei Jahrespraktikanten von der Fachoberschule in Kürze noch hinzukommen. Bei einem "Welcome Day" wurden alle neuen Azubis vom Chef der Konzern-PR-Abteilung, Holger Zander, begrüßt und erhielten eine Einführung in den Betriebsalltag und den Umgang mit Kunden und Mitarbeitern. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare